Fußball – Über uns

Obwohl der TSV Schafhausen schon 1908 gegründet wurde, ist das Gründungsjahr der Fußballabteilung mit aller Wahrscheinlichkeit nach das Jahr 1921. In einem Protokoll aus diesem Jahr wurden die Fußballer erstmals im Protokollbuch namentlich erwähnt.

1955 wurde unter  tatkräftiger Mithilfe der US-Army der Sportplatz auf dem Stubenberg eingeebnet und planiert und im Folgejahr feierlich eingeweiht. 1967 war die Fertigstellung der Flutlichtanlage am heutigen „alten“ Sportplatz.
Zum 70jährigen Jubiläum fand 1978 die Einweihung des neuen Rasenplatzes statt.
Mit dem Bau der Turnier- und Gerätehütte im Jahre 2012, auf dem Festplatz der Sportanlage, wurde die Infrastruktur für die Durchführung der beiden Turniere verbessert. 2015 wurde die in die Jahre gekommene und vor sich hin rostende Flutlichtanlage auf dem „alten“ Platz modernisiert.

Das heutige Sportgelände auf dem Stubenberg mit Sporthalle, Beachviolleyballfeld, 4 Tennisplätzen und 2 schönen Naturrasenplätzen biete gute Bedingungen für unsere Jugend- und Herrenmannschaften. Die Sportanlage befindet sich ca. 500 Meter vom Ort entfernt in Richtung Renningen.

Seit der Saison 2015/2016 tragen die Mannschaften des TSV ihre Heimspiele nicht mehr auf dem „Sportplatz auf dem Stubenberg“ aus, sondern im „Sportpark Fit Avenue“. Das Weil der Städter Fitnesscenter Fit Avenue hat die Namensrechte für die Sportanlagen erworben.

Die Abteilung hat eine Herrenmannschaft, die seit der Meisterschaft in der Saison 2013/2014 in der Kreisliga A, Bezirk Enz/Murr um Punkte spielt.

Für die Zeit nach dem aktiven Spielbetrieb und für Personen die einfach nur kicken wollen, gibt es eine Gruppe von Freizeitkickern, die sich einmal in der Woche treffen.

Der Jugendfußball ist der Garant für das Fortbestehen einer Fußballabteilung. Von den ganz Kleinen, der sogenannten Bambinis bis zu den ganz Großen der A Jugend hat der TSV Schafhausen daher Jugendmannschaften. Im Jahr 2009 wurde erkannt, dass aufgrund der demographischen Entwicklung der Jugendfußball alleine in Schafhausen nicht machbar sein wird. Daher wurde eine Kooperation mit unserem Nachbarverein dem TSV Grafenau eingegangen. Seit der Saison 2017/2018 gibt es im Jugendbereich eine Spielgemeinschaft zwischen den Vereinen TSV Grafenau, Spvgg Weil der Stadt und dem TSV Schafhausen.

Die Fußballabteilung finanziert sich zum Großteil durch Mitgliedsbeiträge, Veranstaltungen und Turniere.

 

Im Juni feiern die Fußballer traditionsgemäß ihre beliebte Backhaushocketse. Bekannt ist die Hocketse wegen der Kartoffel- und Zwiebelkuchen sowie den Holzofenbroten direkt aus dem Backhaus.

 

 

Am Wochenende vor den Sommerferien veranstalten die Jugendfußballer den Kreissparkassenpokal mit insgesamt über 60 Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen.

 

 

 

In den letzten Jahren kamen viele Mannschaften von nah und fern (u.a. vom Bodensee) auf den Stubenberg.

 

 

 

 

Mit dem Elfmeterturnier am Freitag abend für Schafhausener Vereine und Gruppen beginnt das Wochenende, bei dem der Spaß im Vordergrund steht.

 

 

 

 

Für beste Stimmung im Festzelt nach dem Elfmeterturnier sorgte in den letzten Jahren die Band „Black Magic Sheeps“ aus Schafhausen

 

 

Fußballerlebnis pur erwartet die Zuschauer zu Beginn der Sommerferien. Im Sportpark Fit Avenue auf dem Stubenberg findet auf zwei Rasenplätzen das Fußballturnier für aktive Herrenmannschaften, um den Intersport Krauss Cup statt. Mannschaften aus mehreren Fußballbezirken, kämpfen über 3 Tage um die Trophäe.

Die Abteilung ist bei diesen Veranstaltungen und bei Projekten auf die Unterstützung der Mitglieder angewiesen.

Die Fußballabteilung wird vom Förderverein Fußball e.V. und dem Freundeskreis Fußball unterstützt. Der Freundeskreis ist ein Zusammenschluss fußballbegeisterter Personen, welche sich zum Ziel gesetzt haben, den Fußball in Schafhausen finanziell zu unterstützen sowie die Kameradschaft und den Zusammenhalt zu fördern. Gefördert werden soll der Sport, wie zum Beispiel die Ausstattung der Mannschaften mit Trainingsgeräten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Neue Mitglieder/Spieler, sei es aktiv, passiv oder im Freundeskreis sind jederzeit herzlichst willkommen.

Gerne erteilen die einzelnen Ansprechpartner der Abteilung nähere Auskünfte oder wenden Sie sich einfach über das „Kontaktformular Fußball“ an die Abteilung.